Landeck 1909 – 1985 Wien

Hans Wulz war einer der bedeutendsten österreichischen Maler in der Tradition des Spät-expressionismus. Er steht mit seinen formalen Prinzipien in der Tradition des Wiener Künstlerhauses. Dieses war für ihn seit 1948 künstlerische Heimstätte. Er hatte dort viele Kollegen, die zu Freunden wurden: Rudolf Keppel, Herbert Stepan, Fritz Zerritsch, Max Pleban, Kurt Panzenberger, Viktor Pipal, Ernst Schrom, Karl Gunsam, Max Poosch, Ernst Wenzelis und zahlreiche andere. Wulz´ Oeuvre orientiert sich an zwei Motivkreisen, denen der Künstler sich in durchaus unterschiedlicher Weise näherte. weiterlesen...

         

Besinnung
Öl auf Leinwand
signiert und datiert 1980
74 x 98 cm

 

Sizilianische Dorfstraße
Öl auf Leinwand
aus dem Nachlass
72 x 100 cm

 

Unbeschwerter Sommertag
Öl auf Leinwand
signiert
61 x 94 cm

 

Fischerhaus bei Taormina
Öl auf Leinwand
monogrammiert, 1959
69 x 91 cm

 

Drei junge Frauen
Öl auf Leinwand
signiert und datiert 1948
135 x 105 cm

 

Der Mirabellgarten in Salzburg
Öl auf Leinwan
signiert und datiert 1977
73 x 80,5 cm

 

Kurpark in Salzburg
Öl auf Leinwand
signiert und datiert 1980
74 x 98 cm

 

Frühlingsblumen
Aquarell auf Papier
signiert und datiert 1963
39,5 x 53,1 cm

     
     
     
     
   

 

 


Wagner Eva
Wulz Hans
Galerie Szaal, Schottenring 10, 1010 Wien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.