Wien 1879 – 1961 Innsbruck


Der Künstler verbrachte seine Jugend in Klosterneuburg. Er besuchte die Wiener Akademie und studierte bei den Professoren Darnaut, Heilmann und Rumpler. Schon bald zog es Preuss zu den ersten großen Malreisen in den Süden, wo er seine Eindrücke in brillanter Manier festhielt. Aber auch die altösterreichischen Städte, Dörfer und Ausflugsziele gehörten zu seinen auserwählten Themen. Seine Landschafts- und Vedutenmotive dieser Zeit waren dokumentarisch, künstlerisch dargebracht und vergleichbar mit Arbeiten von Künstlerkollegen wie Paul Kaspar, Carl Wenzel Zajicek, Friedrich Frank u. a. Vor allem seine frühen Arbeiten sind durch ihre historische Bedeutung in den letzten Jahren zu gesuchten Sammlerstücken geworden. weiterlesen... 

 

Die Waldegger Hütte auf der Hohen Wand
Aquarell auf Papier
signiert, bezeichnet und datiert 27.10.1912
11,8 x 18 cm

 

Die Windischhütte in Klosterneuburg
Aquarell auf Papier
signiert, bezeichnet und datiert 25.3.1901
14 x 21 cm

 

Morgensonne in Kühtai
Aquarell auf Papier
signiert und bezeichnet
19,5 x 29,5 cm

          

Kitzbühel
Aquarell auf Papier
signiert, bezeichnet und datiert 23. 2. 1924
15,5 x 25,5 cm

     

Pendl Erwin
Peter Emanuel Thomas
Petrides Konrad
Pettenkofen August von
Pippal Hans Robert
Pokorny Richard
Poledne Franz
Preuss Rudolf
Prinz Karl Ludwig
Galerie Szaal, Schottenring 10, 1010 Wien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.