Radkersburg 1850 – 1940 Wien

Marie Egner gehört zu den bedeutendsten Malerinnen Österreichs in der 2. Hälfte des 19. und am Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie erhielt ihren ersten Zeichenunterricht ab 1867 auf der Steiermärkischen Landeszeichenschule in Graz von Hermann von Königsbrunn, von 1872 bis 1875 studierte sie in Düsseldorf bei Carl Jungheim und lernte hier Hugo Darnaut kennen, dem sie lebenslang freundschaftlich verbunden blieb. weiterlesen...

 

         

Stimmungsimpression von der italienischen Riviera
Öl auf Holz, um 1914
verso Stempel VBKÖ, 14 x 21 cm

 

 

 


Egner Marie
Eidenberger Josef
Ender Thomas
Galerie Szaal, Schottenring 10, 1010 Wien