Sehr geehrte Kunstfreundinnen! Sehr geehrte Kunstfreunde! 

Wir danken für Ihren Besuch auf der WIKAM!

Auf der WIKAM im Palais Ferstel hatten wir unser neuestes Galerieprogramm ausgestellt:

Die AUSSTELLUNG „Hans Robert Pippal – die Faszination des Pastells“
Die Wiener Albertina würdigte den wichtigen österreichischen Künstler Hans Robert Pippal im Jahr 2016 mit einer umfangreichen Ausstellung, die auf große Resonanz bei den Besuchern stieß. Zum Werkbestand des Museums gehören ganz wesentlich Arbeiten in Pastell. Dies hat dazu geführt, dass die Pastelle, die einen zentralen Stellenwert im Œuvre des Künstlers einnehmen, von Sammlern zunehmend gesucht werden. Dass die Begeisterung für Pippals Pastellmalerei mehr als gerechtfertigt ist, belegte diese Sonderschau im Palais Ferstel mit einer Fülle gelungenster Bilder.
Auch von der Führung der Kunsthistorikerin Univ. Prof. Dr. Martina Pippal durch die Ausstellung ihres Vaters „Hans Robert Pippal – die Faszination des Pastells“ waren die Messebesucher sehr begeistert.


ART PERSONALITIES
Im Rahmen der WIKAM stellten wir Ihnen interessante Arbeiten von fünfzehn ausgewählten Malerinnen und Malern vor – Persönlichkeiten aufgrund ihrer Authentizität, ihres erfolgreichen Schaffens und ihrer Wirkung in Österreich, Europa und auf dem internationalen Parkett, wie etwa Ernst Ludwig Kirchner, Helmut Ditsch oder Hubert Scheibl.

Trotz der aktuellen Situation war die Buchpräsentation „Licht und Farbe“ durch den Künstler Heribert Mader sehr gut besucht. Hier können Sie sein soeben erschienenes Buch "durchblättern": Heribert Mader "Licht und Farbe"

Alle in diesem Buch abgebildeten Gemälde sind bei uns käuflich zu erwerben. Gerne können Sie telefonisch oder per Mail Anfragen stellen oder Bilder reservieren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

 

 

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

 

 

 

 

 


Galerie Szaal, Schottenring 10, 1010 Wien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.