geboren 1967 Haslach an der Mühl

Manfred Kielnhofer ist ein österreichischer Maler, Bildhauer, Designer und Fotograf. Kielnhofer absolvierte 1989 den Werkmeister Betriebstechnik und besuchte anschließend die Höhere Technische Bundeslehranstalt Linz, wo er 1995 maturierte. Die Beschäftigung mit Technik, Design und Kunst am Bau führte ihn zur eigenen künstlerischen Tätigkeit. Seit 2000 ist er als freischaffender Künstler in Linz an der Donau tätig. 2005 gründete er die Galerie Artpark. Seit 2005 ist Kielnhofer Mitglied der Bildrecht (Unternehmen) der Bildenden Künstler.

Die Wächter der Zeit „Guardians of Time“ des Künstlers Manfred Kielnhofer stehen an der Spitze einer langjährigen Entwicklung. Die ständige Auseinandersetzung mit Raumkonzepten, Skulpturen und Installationen sowie die Beschäftigung mit Mystik und Ur-Religionen führten den Künstler zu diesen seinen „Wächtern der Zeit“. 2006 entstand die erste Figur dieser Art, die an einen wandelnden, in sich gekehrten Mönch erinnert. Kielnhofer postiert seine Figuren gerne an besonderen Schauplätzen, wie alten Klöstern, vor Schlössern, Hochhäusern oder in aufgelassenen Salzbergwerken. Kielnhofers „Wächter“ erscheinen und verschwinden, nie können wir vorausahnen, wo sie das nächste Mal auftauchen. So sollen wir daran erinnert werden, dass wir niemals unbeobachtet sind. Jede unserer Taten wird von den Wächtern gesehen und bewertet.“

Die ersten Miniaturwächter aus Kunststoff entstanden 1012 in einer  limitierte Stückzahl, 54x36x34cm. 2013 wurden in der Kunstgießerei Krismer die ersten lebensgroßen Wächter der Zeit in Bronze gegossen.

Guardian of Time /Wächter der Zeit
(Kantenhocker)
Messing, signiert, limitierte Stückzahl: 9
H: 54 cm, B: 36 cm, T: 34 cm

   

 


Kesselgruber Ilse
Kielnhofer Manfred
Kitzmüller Anton
Galerie Szaal, Schottenring 10, 1010 Wien