Wien 1895 – 1960 Wien

Ernst Huber absolvierte zunächst von 1910 bis 1914 eine Lehre in der Genossenschafts-Buchdruckerei und arbeitete in der Folge als Schriftsetzer und Lithograf, bevor er 1920 eine erste Mappe mit eigenen künstlerischen Lithografien veröffentlichte. Daneben besuchte er Abendkurse für ornamentales Zeichnen bei Otto Prutscher und Karl Witzmann an der Wiener Kunstgewerbeschule. weiterlesen...

Erntezeit
Öl auf Leinwand
signiert und verso bezeichnet
64,5 x 80,5 cm

 

Segelboote in Ostende
Aquarell / Gouache auf Papier
signiert und bezeichnet
48 x 60 cm


Hafner Rudolf
Hähnisch Anton
Haindl-Lapoirie Elfy
Hille Rudolf
Huber Ernst
Galerie Szaal, Schottenring 10, 1010 Wien