Das fundamentale Hauptmerkmal seines Œuvres war stets ein „poetischer Realismus“, der mit den Mitteln des Pleinairismus die Natur in ihrer ganzen Breite und Tiefe bildlich zu erfassen suchte. Sein jahrzehntelanges Wirken manifestiert sich vor allem in wunderbaren Momentaufnahmen der niederösterreichischen Landschaft wie dem nebenstehenden Gemälde, in dem Darnaut einen von einer Holzbrücke überspannten Bach, umgeben von in sommerliches Licht getauchten Wiesen, eingefangen hat.

   

Daffinger Moritz Michael
Darnaut Hugo
Galerie Szaal, Schottenring 10, 1010 Wien