Jamnitz / Mähren 1850 – 1939 Wien

Der heute bei Kunstkennern überaus beliebte Maler Hugo Charlemont war bereits zur Zeit der franzisko-josephinischen Ära ein erfolgreicher Künstler. Er stammte aus einer Künstlerfamilie: er war der Sohn des Malers Matthias Adolf Charlemont, der Bruder des Malers Eduard Charlemont und der Vater von Lilly Charlemont. Ab 1873 studierte er an der Wiener Akademie unter Eduard von Lichtenfels. Später ging er nach Holland und studierte weiters bei Eduard Charlemont und Hans Makart. Sein Talent war äußerst vielseitig, er arbeitete in Öl, Aquarell und Gouachetechnik. weiterlesen...

   

Ein Sommertag im Bauerngarten
Öl auf Leinwand
verso auf altem Klebeetikett bezeichnet
34 x 50 cm

 


Charlemont Hugo
Galerie Szaal, Schottenring 10, 1010 Wien